english  | Home | Impressum | Sitemap | KIT
Prof. D. Stapf
Institutsleitung
Prof. Dr.-Ing. Dieter Stapf

Karlsruher Institut
für Technologie (KIT)

Institut für Technische Chemie
Herrmann-von-Helmholtz-
Platz 1  
D - 76344 Eggenstein-Leopoldshafen
Bau 403 Zi. 201

Tel. +49(0)721 / 608 - 29271
Fax +49(0)721 / 608 - 24373
eMail Dieter StapfTka4∂kit edu
 

Sekretariat:
Stephanie Preßmann
eMail Stephanie PressmannBgq1∂kit edu

ITC-Kolloquium

TT.MM.JJJJ, 11:00-12:00 Uhr
ITC, Seminarraum Bau 430 (EG)

 

 

kommende ITC-Kolloquien

Seminar Hochtemperatur-verfahrenstechnik (B/M)

11.12.2017, 11-12:30 Uhr
Seminarraum ITC, CN Bau 430

"Pyrolysis of low-grade biogenic feedstocks with in-situ sorption of chlorine for emission reduction"

Referentin:
Ms. Yasha Dave


kommende Seminare Hochtemperatur-
verfahrenstechnik

 

Willkommen am Institut für Technische Chemie (ITC)

  • f01
  • f02
  • f03
  • f04
  • f05
  • f06
  • f07
  • f08
  • f09
  • f10
  • f11
  • f12
  • f13
f011 f022 f033 f044 f055 f066 f077 f088 f099 f1010 f1111 f1212 f1313
 

Am Institut für Technische Chemie werden neue energie- und ressourceneffiziente thermo-
chemische Prozesse untersucht. Im Sinne der Energiewende kommen bei diesen Verfahrens-
entwicklungen vom Labor- bis in den Pilotmaßstab niederwertige Einsatzstoffe und Rohstoff-
alternativen zum Einsatz. Hierbei werden spezifische Messtechniken angewendet, um Prozess-
verständnis und modelltheoretische Beschreibung zu ermöglichen.

Im Energietechnikum werden unter anderem Vergasung und Hochdruck-Heißgasreinigung des bioliq®-Verfahrens betrieben, wobei biogene Einsatzstoffe energieeffizient in spezifikations-
gerechtes Synthesegas gewandelt werden.

Zwei aktuelle Innovationen sind das Celitement®-Verfahren zur CO2-armen Herstellung neuartiger Zemente oder der Carola®-Partikelabscheider für dezentrale Holzfeuerungen.

Die Professur für Hochtemperaturverfahrenstechnik an der Fakultät für Chemieingenieurwesen und Verfahrenstechnik des KIT vertritt das Aufgabengebiet in der Lehre.

News

Kurs "Wirtschaftlichkeitsbewer-tung von Investitions-projekten" im WS 2017/18

Teilnehmeranzahl Kurs begrenzt
Voranmeldung erforderlich bis 27.10.2017 bei Manuela Wexler

Posterpreis für Frau Sonja Mülhopt, Arbeitsgruppe Expositionsverfahren

Frau Mülhopt erhielt den Preis auf der Europäischen Aerosol Konferenz 2017 in Zürich für Ihr Poster "Particle Mass Monitoring by Quartz Crystal Microbalance Using Electrostatic Deposition Enhancement".

Zement aus Bergbaurückständen

KIT-ITC Partner im neuen Deutsch-Polnischen Projekt NOMECOR

mehr