english  | Home | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
Prof. Dr.-Ing. D. Stapf

Prof. Dr.-Ing. Dieter Stapf

Institutsleiter
Raum: B403/R201
Tel.: (+49 721 608-)29270
Fax: (+49 721 608-)24373
Dieter StapfSpy2∂kit edu

Karlsruher Institut für Technologie
Institut für Technische Chemie
Postfach 3640
76021 - Karlsruhe
 



 

  • Institutsleitung
     
  • Lehrstuhl für Hochtemperaturverfahrenstechnik

 

Lebenslauf:

 

seit 2016 Topicsprecher "Effiziente Nutzung von Energierohstoffen" im Helmholtz-Programm "Energieeffizienz, Materialien und Ressourcen"
seit 2015 Koordinator "Biogene Energieträger" in der Initiative "Energie System 2050" der Helmholtz Gemeinschaft
seit 2014    Leitung des Instituts für Technische Chemie (ITC) am Karlsruher Institut für Technologie (KIT);  Lehrstuhlinhaber „Hochtemperaturverfahrenstechnik“ an der Fakultät für Chemieingenieurwesen / Verfahrenstechnik des KIT
2011 - 2014

Strategische Planung und Controlling, BASF SE, Ludwigshafen: Wirtschaftlichkeitsbewertungen

2000 - 2011 Produktion Petrochemie, BASF Ludwigshafen und Antwerpen / Belgien:  Instandhaltungsmanagement
1996 - 2000 Technische Entwicklung, BASF AG, Ludwigshafen: Verbrennungstechnik; Aufbau und Leitung des Fachgebiets „Hochtemperaturverfahren“
1998 Promotion mit Auszeichnung zum Thema „ Modellierung der NOx-Bildung technischer Verbrennungssysteme“, Referenten Prof. Leuckel, Prof. Bockhorn, Prof. Schaub
1991 – 1996 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Engler-Bunte-Institut, Vebrennungstechnik, der Universität Karlsruhe (heute KIT)
1985 – 1991 Studium der Verfahrenstechnik an der Universität Karlsruhe (heute KIT)

 

Tätigkeit in Gremien:

Country Representative at the IEA bioenergy task 36 "Valorization of Waste in a Circular Economy"

Mitglied in den Beiräten der VDI/DECHEMA-ProcessNet-Fachgruppen "Energieverfahrenstechnik" und "Hochtemperaturtechnik"

 

Aktuelle Veröffentlichungen:

  • Stapf, D.; Seifert, H.; Wexler, M.
    Thermische Verfahren zur rohstofflichen Verwertung kunststoffhaltiger Abfälle
    Berliner Abfallwirtschafts- und Energiekonferenz 2019, Berlin, 28.-29. Januar 2019, "Energie aus Abfall", Band 16, Thiel, S., Thomé-Kozmiensky, E., Quicker, P., Gosten, A. [Hrsg.], Thomé-Kozmiensky Verlag GmbH, Neuruppin, ISBN 978-3-944310-45-9, pages 357 - 375
  • Tomasi Morgano, M.; Leibold, H.; Richter, F.; Stapf, D.; Seifert, H.
    Screw Pyrolysis Technology for Sewage Sludge Treatment
    Waste Management 73 (2018), Seiten 487-495, ISSN: 0956-053X, 1879-2456,
    DOI: https://doi.org/10.1016/j.wasman.2017.05.049
  • Bergfeldt, B.; Tomasi Morgano, M.; Leibold, H.; Richter, F.; Stapf, D.
    Recovery of Phosphorus and other Nutrients during Pyrolysis of Chicken Manure
    Acriculture 2018, 8(12), 187, DOI: https://doi.org/10.3390/agriculture8120187
  • Mätzing, H.; Gehrmann, H.-J.; Seifert, H.; Stapf, D.
    Modelling grate combustion of biomass and low rank fuels with CFD application
    Waste Management, Volume 78, August 2018, Pages 686 - 697,
    DOI: https://doi.org/10.1016/j.wasman.2018.05.008
  • Paur, H.-R.; Baumann, W.; Hauser, M.; Lang, I.; Teuscher, N.; Seifert, H.; Stapf, D.
    Thermal Stability and Material Balance of Nanomaterials in Waste Incineration
    Journal of Physics: Conference Series 838 (1), 012012, ISSN: 1742-6588, 1742-6596,
    DOI: https://doi.org/10.1088/1742-6596/838/1/012012