Institut für Technische Chemie  (ITC)

REGA

Atmosphärischer Flugstromvergaser
REGA Anlagenbild mit FließschemaITC

Beschreibung:

Mit dem atmosphärischen Flugstromvergaser REGA - Research Entrained Flow Gasifier - wird die Vergasung von biogenen und fossilen flüssigen und Suspensionsbrennstoffen untersucht. Der axial verschiebbare Brenner des Vergasers ermöglicht die Messung radialer Profile von Temperatur, Gasphasenzusammensetzung, Strömungsgeschwindigkeit und Tropfengrößen-verteilungen in unterschiedlichen Brennerabständen. Zur Lokalisierung der verschiedenen Reaktionszonen in der Flammenzone wird Laser-induzierte Fluoreszenz eingesetzt. Die experimentellen Daten sind die Basis für die modelltechnische Beschreibung der thermo-chemischen Prozesse bei der Flugstromvergasung und dienen der Validierung numerischer Modelle zur Simulation des Vergasungsprozesses.

 

Technische Daten:

Betriebsdruck atmosphärisch Reaktordurchmesser 0.28 m
Max. Gastemperatur 1600 °C Reaktorlänge 3.0 m
Max. Wandtemperatur 1200 °C Verweilzeit 5 s
Brennstoffmassenstrom 3 – 20 kg/h Max. therm. Last 60 kW
Vergasungsmittel Luft mit Sauerstoffanreicherung bis 70 vol%
Brennstoff Flüssigkeiten und Suspensionen

 

Arbeitsgruppe Vergasung