Institut für Technische Chemie  (ITC)

bioliq® Pilotanlage - Hochdruck Flugstromvergaser

 

 

Beschreibung:

Im Hochdruck-Flugstromvergaser des Karlsruher bioliq®-Verfahrens wird der aus lignozellulosehaltiger Biomasse (Stroh) in einer Schnellpyrolyse erzeugte Brennstoff-Suspension (Slurry) in ein teer- und rußfreies Synthesegas umgewandelt. Der Flugstromvergaser ist mit einem zentralen Brenner für hochviskose Medien ausgestattet. Der Reaktionsraum wird von einem Kühlschirm begrenzt, der den Abfluss der schmelzflüssigen Schlacke gewährleistet. Der Reaktor ist für die Bilanzierung der Massen-, Stoff- und Enthalpieströme konzipiert und mit entsprechender Messtechnik ausgestattet. Durch die optische Zugänglichkeit zum Reaktor im Bereich des Brenners und des Gasaustritts werden Daten zur Prozessbewertung verfügbar.

 

Technische Daten:

Betriebstemperatur 1000 - 1400 °C

Einsatzstoffe:

pumpfähige biogene Flüssigkeiten und Suspensionen

Betriebsdruck 40 / 80 bar
Leistung 5 MW
Vergasungsmedium Sauerstoff / Dampf

 

www.bioliq.de